Teilen auf:
LinkedIn
SOCIALICON
Twitter
Facebook
Google+
Follow by Email

17. Oktober 2018

Prof. Dr. Miriam Meckel: Mutige Vordenkerin live auf der DIGITAL2018

Miriam Meckel ist Publizistin, Kommunikationswissenschaftlerin, Herausgeberin der WirtschaftsWoche und von ada, der Plattform für das digitale Leben und die Wirtschaft der Zukunft, und damit aktive Mitgestalterin des digitalen Wandels. Freuen Sie sich auf eine Sprecherin auf der DIGITAL2018, die ihren Mut auch der Kunst des Scheiterns zu verdanken hat.

#digital2018 – Veränderung in jeder Hinsicht

Miriam Meckel ist eine herausragende Rednerin, die in Sachen Digitalisierung Orientierung bietet und Mut macht. Freuen Sie sich auf eine facettenreiche Frau, die es versteht Inhalte zu vermitteln. Meckel ist davon überzeugt, dass sich die Gesellschaft – privat und beruflich – durch die Digitalisierung stark verändern wird. Vorbereiten können sich alle, die sich darauf einlassen. Austauschen, Wissen teilen, Ausprobieren und Mut zum Risiko sind entscheidende Faktoren, dem Wandel proaktiv zu begegnen. Scheitern und daraus lernen ist erlaubt. Hier ein kleiner Einblick:

DIGITAL2018: Mein Kopf gehört mir

Das Jahrhundert des Gehirns oder wie wir unser Denken ans Internet anschließen wird von Prof. Dr. Meckel auf der DIGITAL2018 in den Mittelpunkt ihrer Keynote gestellt. Drei Jahre hat sie an ihrem jüngsten Werk „Mein Kopf gehört mir“ gearbeitet und ist vor Selbstversuchen nicht zurückgeschreckt. In ihrem aktuellen Buch reflektiert Meckel darüber, was geschieht, wenn auch das Gehirn ans Internet angeschlossen wird. Ein Szenario, dass sie bei der DIGITAL2018 vorstellt und die damit verbundenen sozialen, ethischen und ökonomischen Fragen beleuchtet. Erste Gedanken können Sie hier in unserem Podcast hören.

Multitasking und zukunftsorientiert

Mit Anfang 30 war Miriam Meckel Regierungssprecherin in NRW und die jüngste Professorin Deutschlands. Sie stieg aus der Politik aus und wurde als erste Frau Chefredakteurin der WirtschaftsWoche. Heute ist sie deren Herausgeberin, schreibt Bücher und hat „ada“ herausgegeben, eine Bildungsplattform, die Menschen und Unternehmen auf das Leben und Arbeiten von Morgen vorbereitet.

Reden in Handeln übersetzen

Für Miriam Meckel sind Reden und Handeln ein wichtiger Prozess innerhalb der Digitalisierung. Jedes Unternehmen muss abwägen dürfen, wie und in welcher Form die digitale Transformation umgesetzt wird. Doch dann muss der Schritt erfolgen, das Reden in Handeln zu übersetzen. Ganz wichtig dabei: eine Haltung zum eigenen Unternehmen zu entwickeln, die auf die Wünsche und Bedürfnisse der Kundinnen und Kunden eingeht.

Sie möchten mehr über Miriam Meckel erfahren und zu allen News der DIGITAL2018 informiert werden? Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.

Quellen:

https://www.digital18.de/

https://de.wikipedia.org/wiki/Miriam_Meckel

https://handelsblattgroup.com/tag/miriam-meckel/?post_type=pressemeldung

https://www.youtube.com/watch?v=0OZ2BoJf5MA

Teilen auf:
LinkedIn
SOCIALICON
Twitter
Facebook
Google+
Follow by Email

IMMER TOP INFORMIERT

Verfolgen Sie das Digital-Event des Jahres über unseren Newsletter und seien Sie top informiert, wenn der Termin der DIGITAL2019 bekannt gegeben wird.

Seien Sie live dabei, wenn der Digital Champion am
7. November auf der DIGITAL2018 gekürt wird.

Newsletter

Immer auf dem Laufenden bleiben:
Der DIGITAL2018 Newsletter mit den aktuellsten News und
Informationen zu Tickets, Speaker und Terminen.
Eine Initiative der
In Kooperation mit
Medienpartner
Wissenschaftlicher Partner